Die Welt in einer Box

Es hilft alles nicht, das Reisejahr 2020 ist so gut wie gelaufen. Während einige im Sommer noch auf Biegen und Brechen in den Urlaub geflogen oder gefahren sind, schotten sich nun sogar die einzelnen Bundesländer nahezu vor Urlaubern aus anderen Regionen ab.

Grenzüberschreitend gestaltete sich das Verreisen ohnehin teilweise schon kompliziert, nun ist es selbst innerhalb Deutschlands auf Grund der Corona-Pandemie nicht mehr sonderlich ratsam.

Der Koffer steht in der Ecke, die Urlaubsträume sind davon geflogen und der graue triste Winter naht. Na das sind ja mal tolle Voraussetzungen. Aber Moment Mal, wir haben da was für Euch! Eine kleine Idee aus der Kindheit und ein großer Muntermacher in der aktuellen Situation.

Du brauchst: einen Schuhkarton, eine Schere, Kleber (bestenfalls Sekundenkleber), Bastelkarton, Transparentpapier, Tüllstoff, Kugeln, Perlen, Stifte und alles, was Du sonst noch auftreiben kannst. Bastel Dir Deine Traumwelt zur Flucht aus dem Alltag!

Schneide zunächst ein kleines Loch in eine der beiden kurze Seiten des Kartons. Das Loch muss nur so groß sein, dass Du später hindurchschauen kannst. Entferne  nun vorübergehend den Deckel des Kartons. Fülle die Schachtel mit all Deinen Urlaubsträumen. Blauer Satinstoff kann das Meer darstellen, während aus gelbem und grünem Bastelpapier eine Palme entstehen kann. Kleine Streichhölzer können mit etwas Geschick und einem kleinen Stück Stoff zur Sonnenliege werden, während das Schirmchen aus dem letzten Cocktail Dir Schatten spenden kann. Lego-Männchen sind ebenso gern gesehen wie Figuren aus dem Ü-Ei.

Du liebst Sommernächte? Kein Problem. Bemale die Box von Innen mit dunklem Blau oder gar Schwarz und steche in den Deckel des Schuhkartons kleine Löcher, durch die Du die Lämpchen einer Mini-Lichterkette stecken kannst. Fertig ist Dein romantischer Sternenhimmel.

Du bist eher der Wanderurlauber? Mit Gegenständen aus dem Wald, zauberst Du im Nu Dein persönliches Wanderparadies. Kastanien, bunte Herbstblätter und Tannenzapfen präsentieren sich bestens auf grünem oder braunem Stoff.

Die Sportlichen unter Euch können kleinen Figuren auch Fußballtrikots oder ein American Football Kostüm basteln. Oder hälst Du lieber einen Tennisschläger in der Hand? Auch Boxhandschuhe oder ein Karate-Look können die Figur in Deiner Box ergänzen.

Du hast Sehnsucht nach einem heißen Kerl im Pilotenkostüm oder einer hübschen Stewardess? Dann bastel sie Dir! Mit einem schönen Gesicht, das Du aus dem Internet ausdrucken kannst, bist Du schnell nicht mehr alleine auf Deiner einsamen Insel.

Und wer den Winter und Schnee mag, der findet mit Watte, Schneeflöckchen, Lebkuchenhäusern oder kleinen Skiern die perfekte Füllung für die Urlaubsbox. Ebenfalls mit Streichhölzern lässt sich im Nu ein kleiner Schlitten oder ein Rentier basteln. Hast Du noch einen Mini-Weihnachtsbaum übrig? Dann nichts wie rein damit.

Das Ziel: Wenn Du einen schlechten Tag oder Fernweh hast, schau durch Dein „Guckloch“ in Deine ganz persönliche Urlaubs-Traumwelt und entfliehe dem täglichen Stress, indem Du Dich ganz auf das einlässt, was Du siehst. Durch eine Öffnung im Deckel, die Du mit verschiedenen Farben von Transparentpapier bedecken kannst, änderst Du die Stimmung und Atmosphäre in der Box oder wechselst von Tag auf Nacht und umgekehrt.

Nutze die Zeit, die wir ohnehin Zuhause verbringen und lass Deiner Kreativität freien Lauf. Wenn Du Lust hast, kannst Du noch weitere Boxen basteln und die vielleicht auch zu Weihnachten verschenken. Denn wer nimmt sich heute noch Zeit, etwas ganz persönlich und individuell zu gestalten. Das ist eine wunderschöne Idee!

Jede Menge Zubehör findest Du im Fasching Shop, schau gleich vorbei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.