Die Fliege

„Fliegen“ ist ja nicht gleich “fliegen“. Dieser Blog beschäftigt sich zwar mit Pilotenkostümen, aber die klassische „Stubenfliege“ ist genau genommen ja auch so etwas wie ein Pilot. Ein Insekt im Pilotenkostüm quasi.

Aber mal Spaß bei Seite: Fliegen sind faszinierende Tiere. Nicht nur, dass sie eine wahnsinnig schnelle Reaktion haben, man findet sie oftmals im Alltag und doch weiß man gar nicht so viel über sie. Dass sie mit ihren Füßen schmecken zum Beispiel. Ja, das tun sie wirklich, denn ihre Geschmacksrezeptoren liegen an den Beinen und Füßen. Wenn sie also auf dem Essen landen, reiben sie erstmal genüsslich die Beine aneinander. Ihre Lebensdauer beträgt nur wenige Wochen oder sogar Tage, das heißt sie wollen ihr kurzes Leben möglichst in vollen Zügen genießen. Aber sie sind nicht nur süß, sie zählen auch als Schädlinge, denn sie befallen Pflanzen und können durch ihren unhygienischen Lebensstil Krankheiten übertragen. Außerdem können sie uns mit ihrem konstanten Summen manchmal wirklich den letzten Nerv rauben.

Widmen wir uns also den positiven Seiten: als Karneval Verkleidung macht die Fliege eine ziemlich gute Figur. Sie ist kein klassisches Tierkostüm und gehört auch nicht zu der typischen Bienen- oder Marienkäferfraktion, dennoch eignet sie sich aber super für Familien Verkleidungen. Insektenkostüme werden oftmals als eklig betrachtet. Die Fliege ist aber nicht eklig, sondern wirklich süß als Verkleidung umgesetzt.

Ein schwarzer Body oder schwarze Basisklamotten sind die Ausgangslage. Im Fasching Shop kann man den flauschigen „Körper“ der Fliege zum rein schlüpfen bestellen. Geliefert wird das Kostüm zusammen mit transparenten Flügeln, die entweder schon angenäht oder zum Überziehen sind. Zur Kopfbedeckung gehört eine Mütze, ein Hut oder ein Stirnband mit den typischen Facettenaugen und Fühlern. Der weiche gepolsterte Körper besticht durch seinen guten Sitz und die eingearbeiteten Details von verschiedenen Stoffen und Schwarztönen. Sanfter Satinstoff am Bauch der Fliege wertet dieses Kostüm optisch auf.

Eine schwarze Strumpfhose oder Leggings und passende Handschuhe runden diese Verkleidung perfekt ab. Wer möchte, kann sich mit Theaterschminke zudem das Gesicht schwarz anmalen oder die Damen greifen zur passenden Schminkmethode „Smokey Eyes“.

Wer keine Zeit hat, sich um ein Kostüm zu kümmern, kann zu einem sogenannten „Schnellverkleidungsset“ greifen. Im Fall der Fliege besteht das aus drei Teilen: einer „große-Augen-Brille“, Fühlern und Flügeln zum Aufziehen. Auf schwarzen Klamotten kommen diese Accessoires am besten zur Geltung und verzaubern dich in wenigen Minuten in eine süße Stubenfliege. Aber Vorsicht vor der Fliegenklatsche, nicht dass Dich jemand damit erwischt. Belästige die anderen Gäste nicht und dann wird Dir sicher auch nichts zustoßen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.