Weihnachtsmarketing bei Airlines: WestJet

Auch Airlines machen Werbung, das ist klar.

Wenige aber setzen auf die Weihnachtszeit. Ja, special Preise oder ein weihnachtlicher Spot der Lufthansa sind schon drin, aber echt wirkungsvolles Marketing hat 2013 eine kanadische Fluggesellschaft hingelegt.

Guerilla Marketing wird das genannt – mit ungewöhnlichen Aktionen maximale Aufmerksamkeit bekommen. Die Leute sollen drüber reden!

Eine Weihnachtsmütze zum Pilotenkostüm kann ja jeder, da muss schon was Ausgefalleneres her…

Bei der kanadischen Airline WestJet konnten die Passagiere bei zwei ausgewählten Flügen in der Wartehalle ihre Weihnachtswünsche abgeben. Ein Mann im Weihnachtsmann Kostüm nahm die Wünsche über eine Videowand auf. Von Fernsehern, bis Spielzeug und Unterwäsche war alles dabei.

Während das Flugzeug in der Luft unterwegs war, versuchten unzählige Mitarbeiter der Airline, die Wünsche bis zur Landung zu erfüllen und spurteten los. Wieder zurück, verpacken sie die Geschenke und haben sie mit dem Namen des jeweiligen Passagiers versehen.

So kam es zu der Situation, dass die Fluggäste nach der Landung zunächst ganz normal am Gepäckband auf ihre Koffer warteten. Doch bevor die kamen, gab es erstmal eine ganze Ladung an Geschenken, die auf das Band geschickt wurden. Nach anfangs ungläubigen Blicken haben die Menschen verstanden, was hier geschieht.

Einer nach dem anderen nahm sich sein Geschenk vom Band und packte es aus. Der Herr, der sich die Unterwäsche gewünscht hat, sollte sie auch bekommen. Die Familie mit dem Wunsch nach einem riesigen TV-Gerät, hat ebenfalls ein Päckchen erhalten- ein großes eben 😉

Und für die Passagierin, die sich ein Rückflugticket nach Hause gewünscht hatte, um Weihnachten bei ihrer Familie und den Freunden zu verbringen, wurde ein Ticket ausgestellt.

WestJet hat gute Arbeit geleistet und vor allem eines geschafft: die ganze Welt hat über diese Airline gesprochen. Das Youtube-Video wurde unzählige Millionen Mal angeklickt und ist vielen wohl heute noch in Erinnerung. So geht weihnachtliches Marketing!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.